Seite wählen

Diktatur der Gutmenschen

Was Sie sich nicht gefallen lassen dürfen, wenn Sie etwas bewegen wollen.

Für alle Menschen, denen die Entwicklung anderer am Herzen liegt. Ihre Zeit wird kommen.

Das erwartet Sie in diesem Buch:

Schonungslos entlarvt Boris Grundl, wie eine Gesellschaft, die starke Individuen benötigt, schwache Geschöpfe produziert. Er fordert eine neue Form von Menschenentwicklungshilfe und zeigt Wege zu mehr Verantwortung, größerer Wirkung und besseren Ergebnissen. Ein emotionales Plädoyer von einem der weiß, wie Menschen stark werden.

»Ein Stehaufmann, der seinesgleichen sucht.«

– Süddeutsche Zeitung

Das lernen Sie in diesem Buch:

1

Mit diesem Buch können Sie Menschen groß machen, ohne sie so zu behandeln, wie diese es gerne hätten.

Z

Sie lernen, dass es nicht entscheidend ist, was passiert, sondern, was Sie daraus machen.

7

Mit diesem Buch transformieren Sie Ankündigungen, Absichtserklärungen und Vorhaben in Ergebnisse.

Sie möchten Ihre Mitarbeiter fördern und “Menschenentwickler” statt “Gutmensch” sein?

Dann bestellen Sie jetzt!

Für wen ist dieses Buch nicht geeignet:

Q

Sie halten andere klein und fühlen sich dabei groß ?

Dann ist dieses Buch nichts für Sie, denn nachdem Sie es gelesen haben, werden Sie nicht mehr nur ein Gutmensch sein wollen, sondern dafür sorgen, dass andere wachsen.

Q

Sie suchen stets nach Anerkennung für Ihr Tun?

Dann ist dieses Buch nichts für Sie, denn wer ein Menschenentwickler sein möchte, ist meistens gar nicht beliebt. Aber darum geht es ihm auch gar nicht. Er stellt sich und seine egoistischen Motive in den Hintergrund. Er erfreut sich am Wachstum anderer.

Q

Sie gehen Konflikten und Krisen aus dem Weg?

Dann ist dieses Buch nichts für Sie, denn wer es liest, möchte Mitarbeiter fordern und fördern und lässt dabei konstruktive Konflikte nicht aus.

Ein Wegweiser zu mehr Verantwortung, größerer Wirkung und besseren Ergebnissen.

Über den Autor:

Boris Grundl durchlief eine Blitzkarriere als Führungskraft. Heute gehört er als Führungsexper­te und mitreißender Kongress-Redner zu Europas Trainerelite. Er ist Management- Trainer, Unternehmer, Autor sowie Inhaber des Grundl Leadership Instituts. Sein Erfolgsgeheimnis: Er perfek­tionierte die Kunst, sich selbst und andere auf höchstem Niveau zu führen. Boris Grundl schöpft seine wegweisenden Impulse und seine mitreißende Kraft aus einem persönlichen Schicksal, um das ihn niemand beneidet.
Als 25-jähriger Spitzensportler blieb Grundl nach einem Unfall zu 90 Prozent gelähmt und wurde zum Pflegefall. Trotzdem entwickelte er sich innerhalb weniger Monate zum Marketing- und Vertriebsdirektor in einem europäischen Großkonzern. Die Referenzen von Boris Grundl bestätigen seine Ausnahmestellung unter den Spitzen-Referenten. Er berät namhafte Unternehmen wie Deutsche Bank, Daimler, IBM, SAP oder Novartis. Keinem wird eine so hohe Au­thentizität und Tiefgründigkeit bescheinigt. Seine Fähigkeit, andere zu bewegen, zu berühren und zu inspirieren ist einzigartig. Er redet Klartext, bleibt dabei stets humorvoll und bringt die Dinge präzise auf den Punkt. Boris Grundl ist „der Entwickler“ (Harvard Business Manager).

Ihre persönliche Leseprobe: